Westfälisches Gütesiegel 2012

Westfälisches Gütesiegel für die „Steinkiste“

Soest. Hohe Auszeichnung für Hartmut Luhmann und sein Wald-Restaurant „Zur Steinkiste“ in Hiddingsen: Beim Verbandstag des DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.) Westfalen im Kurhaus Bad Hamm wurde das Traditionsrestaurant im Westen der alten Hansestadt Soest jetzt neben sieben weiteren Restaurants mit dem „Westfälischen Gütesiegel 2012“ ausgezeichnet.
„Gepflegte Gastlichkeit in ländlicher Ruhe und Abgeschiedenheit bei erstklassigen Speisen und Getränken lassen den Besuch zum Erlebnis werden. Wild aus heimischen Revieren wird schmackhaft zubereitet, beliebt sind die Wildgerichte vom Reh, Sikkawild, Wildschwein oder Hirsch, aber auch für Freunde von Fisch und Meeresfrüchten bietet die Karte leckere Speisen.“ So befand die Jury in ihrer Begründung für die Preisverleihung. Überdies wurde die erstklassige Weinkarte und 20 offene Weine sowie die überdurchschnittliche Spirituosenauswahl besonders hervorgehoben. Nicht zu vergessen die vielen Aktionen in den Sommermonate, bei denen landesttypische Gerichte aus Spanien, Portugal und Frankreich genussvoll präsentiert werden.

 

Der DEHOGA Westfalen mit Sitz in Hamm umfasst die Regierungsbezirke Arnsberg und Münster. Er ist untergliedert in acht Geschäftsstellenbereiche. Das westfälische Gütesiegel 2012 stand unter dem Motto „Die kleine Kneipe mit Traditionsgericht“.

Gastronomiepreis 2012, Gütesiegel, Auszeichnung, Ehrung, Stern

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


× 7 = 49

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>